Pre správne fungovanie portálu musíte mať v prehliadači zapnutý Javaskript.

Zum Inhalt wechseln

Kultur

Kultur

Die Slowakei gehört mit ihrer wechselvollen Geschichte und ihren vielfältigen Traditionen zu den kulturell entwickelten Staaten in Europa. Die zentrale Lage des Landes inmitten des Kontinents bildete seit jeher einen Schnittpunkt verschiedener Kulturen, wobei die Slowakei nicht nur fremde Einflüsse aufnahm sondern auch eigene Werte weitergab. Museen und Galerien verwalten und pflegen dieses reiche und mannigfaltige Erbe, das uns die Vergangenheit hinterließ. Sie sind der Schlüssel zum Kennenlernen der Kultur und der interessanten Geschichte des Landes.

Gegenwärtig gibt es in der Slowakei 70 Museen und mehr als 20 Galerien, mehr als hundert weitere Expositionen, Gedenkstuben und Freilichtmuseen. Jede große Stadt hat ihr Schauspieltheater, in den drei größten Städten gibt es Opern- und Ballettensembles und zwei Operettentheater. In der Slowakei wirken mehrere Kammerorchester und drei Symphonieorchester, die zusammen mit unseren Opernsolisten den guten Namen des slowakischen Musikschaffens und die hohe Interpretationskunst in die Welt tragen.

Das internationale Musikfestival von Bratislava, die Schlossfestspiele in Zvolen, die Folklorefestivals in Detva und Východná und zahlreiche weitere kulturelle Veranstaltungen sorgen für die Präsentation all dessen, was uns die kulturellen Traditionen unseres Volkes übereignet haben und was Kunst und Kultur in der Slowakei gegenwärtig hervorbringen.

Aus vergangenen Jahrhunderten hat sich auf dem Gebiet der heutigen Slowakei eine große Zahl historischer Bauten verschiedener Epochen in unterschiedlichem Zustand erhalten. Der interessierte Besucher findet romanische Rundbauten und gotische Sakralarchitekur ebenso wie Bürgerhäuser aus der Renaissance und dem Barock. In größeren Städten trifft man noch auf ganze Straßenzüge, in denen sich die wechselnden, teilweise ineinander übergehenden Baustile aus vergangenen Jahrhunderten dokumentieren lassen. Besonders erhaltenswerte historische Viertel wurden im Rahmen der Städteplanung zu denkmalgeschützten Zonen erklärt. Gegenwärtig gibt es in der Slowakei insgesamt 16 derartiger Zonen mit 158 Kulturdenkmälern

Kulturministerium der Slowakischen Republik im Internet: www.culture.gov.sk