Pre správne fungovanie portálu musíte mať v prehliadači zapnutý Javaskript.

Zum Inhalt wechseln
Back

Generálny konzulát SR v Mníchove vystaví kondolenčnú knihu k úmrtiu M. Kováča

Kondolenzbuch für Michal Kováč wird im Generalkonsulat der SR ausgelegt

11.10.2016

Der ehemalige slowakische Präsident Michal Kovac ist am 5. Oktober 2016 im Alter von 86 Jahren gestorben. Michal Kovac war einer der Gründerväter der seit 1993 unabhängigen Slowakischen Republik und von 1993 bis 1998 das erste Staatsoberhaupt.

 

Michal Kováč arbeitete ab der Beendigung seines Studiums der Wirtschaftswissenschaften 1956 zuerst als Assistent an der heutigen Wirtschaftsuniversität Bratislava, dann in einer Bank in Bratislava. 1989 beteiligte er sich aktiv an der Samtenen Revolution und im Dezember 1989 wurde er slowakischer Finanzminister und blieb dies bis zum 18. Mai 1991. Ab Juni 1990 war er Abgeordneter der Föderalversammlung der Tschechischen und Slowakischen Föderativen Republik. Am 26. Juni 1992 wurde er zum Vorsitzenden der Föderalversammlung gewählt und bekleidete dieses Amt bis zur friedlichen Auflösung der Tschechoslowakei am 1. Januar 1993. Am 15. Februar 1993 wählte ihn das Parlament zum ersten Präsidenten der unabhängigen Slowakischen Republik.

 

Zum Gedenken an Michal Kováč wird in den Räumlichkeiten des Generalkonsulats in der Vollmannstraße 25d, 81925 München ein Kondolenzbuch ausgelegt, in das sich alle Trauernden zu folgenden Zeiten eintragen können:

 

Montag, den 10.10.2016 von  10:00 – 12:00 Uhr

                                                   14:00 – 16:00 Uhr

 

 

Dienstag, den 11.10.2016 von 14:00 – 16:00 Uhr