Pre správne fungovanie portálu musíte mať v prehliadači zapnutý Javaskript.

Zum Inhalt wechseln
subor.jpg

Slowakisches Institut in Berlin

Hildebrandstr. 25, Berlin, Dutschland
Location Map
Tel.: +49 3088926293
Fax: +49 3088926222

Advices

Study in Slovakia

NACHRICHTEN

  • 17.03.2017
    Dr. Tomáš Sacher, Leiter des Tschechischen Zentrums Berlin, wurde für die Amtszeit von zwei Jahren zum 1. Stellvertretenden Sprecher von EUNIC Berlin gewählt. Cristina Conde de Beroldingen, Leiterin des Instituto Cervantes, nimmt für das Jahr 2017 das nach einem Rotationsprinzip vergebene 2. Stellvertretende Sprecheramt wahr.
  • 08.03.2017
    Die Ausstellung „Welterbe UNESCO in der Slowakei“ wurde am 7.3.2017 in der Botschaft der Slowakischen Republik feierlich eröffnet. Im Programm der musikalischen Umrahmung der Eröffnung mit Jana Pastorková, Sopran und Vladimír Ondrejčák, Gitarre, standen die Werke von Dowland, Richafort, von dem in Pressburg geborenen Mertz, Sor und dem slowakischen Komponisten Ľuboš Bernáth. Kuratorin der Ausstellung ist Dipl.-Ing. Arch. Ľubica Pinčíková vom Slowakischen Denkmalamt Bratislava.
  • 21.02.2017
    Die in der Slowakei geborene Schriftstellerin Ilma Rakusa (71) ist neue Trägerin des Berliner Literaturpreises. Die mit 30.000 Euro dotierte Auszeichnung ist mit einer Gastprofessur an der Freien Universität Berlin verbunden. Rakusas literarisches Werk thematisiere auf sensible und poetische Weise die kulturelle Vielfalt und Vielstimmigkeit Europas, befand die Jury. Ihre Arbeiten zeichneten sich durch eine außergewöhnliche Sprache und Musikalität aus.
  • 20.02.2017
    Die Internationale Jury der 67. Berlinale unter Vorsitz von Regisseur Paul Verhoeven hat am Samstag die begehrten Bären-Preise vergeben. Auch zahlreiche unabhängige Jury lobten Auszeichnungen aus.
  • 15.02.2017
    Medzinárodný filmový festival Berlinale sa koná 9. až 19.februára v Berlíne za účasti prominentných hostí, medzinárodnej profesionálnej obce a širokej verejnosti.
Mehr